Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

Die Kriegsjahre in Glehn

Ausstellung im Heimatmuseum Glehn

am 26 Mai jährt es sich zum 75. Mal, dass der Glehner Ortskern durch eine Minenbombe in Teilen zerstört worden ist.
Dazu gehörte auch unser altes Rathaus in welchem drei Feuerwehrleute in dieser Nacht ihr Leben lassen mussten.

Aus diesem Anlass findet am

Samstag, den 26. Mai 2018 um 10:00 Uhr

eine kurze Feierstunde im Heimatmuseum Glehn statt, an welcher auch Herr Bürgermeister Marc Venten teilnehmen wird.

Gleichzeitig wird die Ausstellung eröffnet

Die Ausstellung ist geöffnet am:

Sonntag 27.05.2018 14:00 bis 17:00 Uhr
Sonntag 24.06.2018 14:00 bis 17:00 Uhr


Die Heimatfreunde Glehn freuen sich auf Ihren Besuch.



Bittprozession mit Hl. Messe auf dem Bauernhof

Die Bittprozession, mit Messe auf dem Bauernhof,
findet in diesem Jahr am

Mittwoch den 09. Mai 2018 statt.

Die Prozession beginnt um 18:30 Uhr mit einem Gebet in der Pfarrkirche St. Pankratius.

Anschließend führt der Weg über die Kirchstraße, Hauptstraße, Wolfstraße, Heckenend, Friedensstraße
und "An der Sandkaule" zur ersten Station am "Alt Schanzer Hof".

Weiter geht es über den Feldweg in Richtung Scherfhausen bis zum Epsendorfer Weg.
Auf diesem geht es zum Dorfkreuz Scherfhausen, der zweiten Station.

Von hier geht es zum Hof der Familie Moss, Epsendorfer Weg 3, auf dem dann gegen 19:15 Uhr die hl. Messe statt findet.

Anschließend gibt es einen kleinen Umtrunk.

Veranstalter: Pfarre St. Pankratius , Heimatfreunde Glehn




Gang zu den sieben Fußfällen


Am Karfreitag den 30.03.2018 wird wieder der

„Bittgang zu den sieben Fußfällen“

in Glehn durchgeführt.

Zur regen Teilnahme laden die Heimatfreunde Glehn und die katholische Kirchengemeinde St. Pankratius ein.

Der Bittgang beginnt um 07.00 Uhr in der Pfarrkirche
St. Pankratius und endet am 7. Fußfall auf dem Friedhof.

Zum Abschluss dieser Prozession sind alle Teilnehmer recht herzlich zu dem traditionellen Karfreitagsfrühstück ins Pfarrheim eingeladen.

Die Veranstalter freuen sich auf eine zahlreiche Teilnahme.



300 Jahre Glehner Fußfälle



Die neue Ausstellung im Heimatmuseum Glehn befasst sich mit den Glehner Fußfällen.

Vor ca. 300 Jahren, Anfang des 18. Jahrhunderts wurden vielerorts in der Feldflur Steine und Stelen, sogenannte Fußfälle, errichtet.

Sind diese in der Regel kreisförmig um den Ort angeordnet, wurden sie in Glehn im Halbkreis am westlichen Ortrand errichtet.

Die Stifter der Fußfälle haben sich mit der Jahreszahl und einer Inschrift verewigt. Die aus Liedberger Sandstein gefertigten Fußfälle sind im Laufe der Jahre zum Teil erheblich verwittert.

Infolgedessen sind die alten Inschriften nur noch unvollständig und in einigen Fällen garnicht mehr lesbar.

Es wurden nun Stelen aus Edelstahl erstellt, auf denen die noch bekannten Texte dauerhaft gesichert, für die Nachwelt lesbar sind.

Die Ausstellung, in der die Historie und religiöse Bedeutung der Fußfälle beleuchtete wird, kann an folgenden Terminen besucht werden:

  • Sonntag, 25.Februar 2018
  • Sonntag, 25.März 2018
  • Sonntag, 29.April 2018
  • geöffnet jeweils in der Zeit von 14°° bis 17°° Uhr


    Die Heimatfreunde Glehn freuen sich auf Ihren Besuch.



    Vorstand der Heimatfreunde in neuer Besetzung

    In der Hauptversammlung am 25.01.2018 wurde der Vorstand teilweise neu gewählt.

    Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

    1. Vorsitzender: Joachim Schröder
    2. Vorsitzende : Renate Erhart
    1. Schriftführer: Katharina Krapp
    2. Schriftführer: vakant
    1. Kassierer: Gerhard Tumma
    2. Kassierer: Sven Erhart
    Archivar: vakant
    Beisitzer: Annemie Evertz, Mary Mecking, Klemens Plümper, vakant



    Einladung zur Jahreshauptversammlung 2018

    Liebe Heimatfreunde,

    um Ihnen Planungszeit für Ihre persönlichen Termine im Januar 2018 zu geben,
    laden wir Sie schon jetzt zu unserer Jahreshauptversammlung 2018 ein.

    Diese findet statt am
    Donnerstag, 25.01.2018 um 20.00 Uhr
    in der Gaststätte „TRAUSCHEIT", Glehn, Haupstraße 66


    Tagesordnung:

    1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
    2. Rückblick auf das Jahr 2017
    3. Bericht des 1. Kassierers
    4. Bericht der Kassenprüfer
    5. Entlastung des Vorstandes
    6. Wahlen zum Vorstand gem. Satzung:
      - 2. Schriftführer Klemens Plümper (Wiederwahl nicht möglich)
      - 2. Kassierer(in) vakant
      - Beisitzerin Annemarie Evertz (Wiederwahl möglich)
      - Beisitzer Sven Erhart (Wiederwahl möglich)
      - 1. Schriftführer(in) (vakant)
      - Archivar(in) (vakant)
      - evtl. Ersatzwahlen

    7. Wahl einer neuer Kassenprüferin / eines neuen Kassenprüfers
    8. Vorausschau auf das Jahr 2018
    9. Evtl. vorliegende Anträge
    10. Sonstiges

    Anträge zur Aufnahme weiterer Tagesordnungspunkte (Punkt 9)
    sind schriftlich bis zum 14.01.2018 beim 1. Vorsitzenden einzureichen.
    Wir bitten um zahlreiches Erscheinen und freuen uns auf Ihren Besuch.

    Mit freundlichen Grüßen


    gez. Joachim Schröder         gez. Klemens Plümper
          1. Vorsitzender                 2. Schriftführer



    --> Aktuelles aus dem Jahr 2017
    --> Aktuelles aus dem Jahr 2016
    --> Aktuelles aus dem Jahr 2015
    --> Aktuelles aus dem Jahr 2014

    Impressum / Kontakt ::: Home